Details

Die Filmemacherin Desirée von Trotha beschäftigte sich in ihrem 2012 entstandenen Dokumentarfilm mit der politischen Lage der Nomaden. Mali ist ein Vielvölkerstaat und von vielen Konflikten geprägt. Desirée von Trotha dokumentiert, wie sich die Tuareg mit Hilfe der Musik gegen diese Bedrohung wehren. Wir haben uns mit ihr über das “Festival au Désert” und die politische Lage der Tuareg unterhalten.

Mehr Informationen zu ihrem Film und dem neu entstandenen Buch “Die Enkel der Echse” findet ihr hier: http://www.cindigofilm.de/bereich/film/

http://www.cindigofilm.de/bereich/verlag/leseprobe-die-enkel-der-echse/

Kategorie:

afrikAkzent

Eine Antwort hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlich Pflichtfelder sind mit * markiert

*