Details

Erdnuss-Sauce (passt gut zu Kochbanane, Reis oder Yams, Gemüse, Fleisch oder Geflügel): Die Zwiebeln im Öl braten bis sie weich werden, die Gewürze dazu geben, die Erdnusspaste einrühren, ein bisschen Wasser dazugeben, alles gut miteinander vermengen. Eventuell noch die Möhrenscheiben dazu geben und zugedeckt auf kleiner Flamme etwa 10-20 Minuten köcheln lassen.

Die Kochbanane in der westafrikanischen Küche

Mit der Kochbanane wird in der westafrikanischen Küche viel gekocht. Diese stärkehaltige Bananenart ist roh meistens ungeniessbar, da die Stärke noch nicht in Zucker umgewandelt wurde. Kochbananen werden in Westafrika vielfältig frittiert, gegrillt, gekocht, gedämpft, und auch gebraten. Die Bananen werden als ganzes, in Stücke geschnitten, oder gerieben zubereitet.

Kategorie:

Á table

Eine Antwort hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlich Pflichtfelder sind mit * markiert

*