Details

vor 50 Jahren unterzeichnete die Bundesrepublik mit der Regierung des Königreiches Marokko das sogenannte „deutsch-marokkanische Anwerbeabkommen“ über die „vorübergehende Beschäftigung marokkanischer Arbeitnehmer in der Bundesrepublik Deutschland“. Seither sind viele Männer und Frauen aus Marokko nach Deutschland gekommen und haben hier ihre neue Heimat gefunden. Sie leben hier bereits in der dritten und vierten Generation und sind ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft. Zineb Daoudi war eine von ihnen.

Kategorie:

afrikAkzent

Eine Antwort hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlich Pflichtfelder sind mit * markiert

*